Details zum Eintrag

Besucherbergwerk >>Tiefer Stollen<< - Foto 1Besucherbergwerk >>Tiefer Stollen<< - Foto 2

Besucherbergwerk >>Tiefer Stollen<<, Aalen, Schwäbische Alb

„Glück auf“ heißt es, bevor die Besucher mit der Grubenbahn in die ehemalige Eisenerzgrube „Wilhelm“ einfahren. Schon die Fahrt, vorbei an herrlichen Versinterungen, ist ein Erlebnis. Unter Tage wird zur Einstimmung in einer der großen Sandsteinhallen eine informative Diaschau über die Geschichte des Bergbaues im Aalener Raum gezeigt. Danach geht es mit einem Führer 800 m weit in das Berginnere durch verschiedene Stollen und Strecken zu einmaligen Zeugnissen alter Bergmannskunst. Eine Geräteausstellung zeigt Werkzeuge der Bergleute aus unterschiedlichen Epochen.

Handgehauene Stollen und Schächte, eine Erzabbaukammer, der Felsendom oder der im Bergbau einmalige Treppenschacht sind nur einige herausragende Besichtigungspunkte. Bei dieser Gelegenheit erfährt man auch, was ein „Alter Mann“ ist und was es mit dem „Berggeist“ auf sich hat.

Übrigens, die reine Luft im „Tiefen Stollen“ eignet sich hervorragend für therapeutische Zwecke. Patienten mit Atemwegserkrankungen finden im Heilstollen Linderung ihrer Beschwerden.

Touristische Regionen

Art der Betriebes

Museen/Höhlen/Bergwerke

Aufenthaltsdauer

Führungsdauer ca. 1,5 Stunden
2 x 400 m mit der Grubenbahn
Fußweg ca. 800 m

Eintrittspreise

Einzel:
Erwachsene 7,00 €
Kinder 4 - 16 J. 5,00 €
Gruppen, ab 15 Pers.:
Erwachsene 6,50 €
Kinder 4,00 €

Adresse

Erzhäusle 1
73433 Aalen
Deutschland

Anfahrt

Von der A7, B 19 und B 29 dem Hinweisschild "Besucherbergwerk Tiefer Stollen" und dem Emblem "Schlägel & Eisen" folgen

Kontakt

Kassenpersonal
Telefon: (0) 7361 970249
Fax: (0) 7361 970259
E-Mail: tiefer-stollen@aalen.de
Website: http://bergwerk-aalen.de

Öffnungszeiten/Betriebszeiten

Mitte März bis Anfang November
Einfahrten Di - So, 9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Montag Ruhetag, Feiertage geöffnet

Busparkplatz

ein Parkplatz direkt vor dem Objekt
Der Eintrag wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt