Touristische Region

Lothringen

Lothringen mit seinen dichten Wäldern und Bergweiden der Hochvogesen, den Obstgärten und großen Seen - pures Wohlbefinden greifbar nah. Naturgebiete, Aktivitäten unter freiem Himmel, Unterkünfte …

 

Stolz auf sein kulturelles Erbe wartet Lothringen mit vielfältigen Entdeckungen auf: Centre Pompidou-Metz, Jugendstil und UNESCO-Weltkulturerbe in Nancy, Kathedralen, Schlösser, historische Städte, Befestigungsanlagen, Museen, Gärten … Lauschen Sie der Geschichte Lothringens.

 

Lothringen ist ein Paradies für Genießer: Mirabelle aus Lothringen, Bergamotte, Quiche Lorraine, Maas-Trüffel, Brie de Meaux, Côtes-de-Toul- und Moselweine* sowie charaktervolle Biere*. Und am besten schmecken diese herrlichen Spezialitäten natürlich dort, wo sie herkommen.

 

Das Grenzland Lothringen war immer schon Schauplatz etlicher Gefechte: der Deutsch-Französische Krieg von 1870, dann Erster und Zweiter Weltkrieg. Zitadellen, Forts, Schlachtfelder, Gedenkstätten und Relikte heldenhafter Augenblicke … Erleben Sie für die Dauer eines Besuches Geschichte hautnah.

 

Kristall von Baccarat und Daum, Glas- und Holzarbeiten, Textilindustrie … talentiertes Lothringen! Dank traditionellem Fachwissen und zeitgenössischen Kreationen exportieren sich die Produkte seiner kunstfertigen Handwerker in die ganze Welt. Unbedingt sehenswert.

 

Traditionelle Feste, Ton- und Lichtshows, literarische oder gastronomische Treffpunkte, historische Nachstellungen, Straßenkunst- oder Musikfestivals, Theatervorstellungen … und wie wär's mit Ausgehen?